ISARNA

„Next Generation“ Antisense-Therapien für Augen-, Entzündungs- und Krebserkrankungen

Der Antisense-Wirkstoff ISTH0036 (Augenheilkunde) hat erfolgreich die Phase I der klinischen Entwicklung abgeschlossen und befindet sich vor dem Eintritt in weiterführende Studien für verschiedene Augenerkrankungen.

„Next Generation“ Antisense-Therapien für
Augen-, Entzündungs- und Krebserkrankungen

Erforschung und klinische Entwicklung proprietärer Antisense-Wirkstoffe, die gezielt die verschiedenen Isoformen des pathogenen Schlüsselproteins TGF-beta (Transforming Growth Factor beta) hemmen.

Prof. Dr. Marion Munk –
Chief Medical Officer

Claus Schalper, MBA –
Chief Executive Officer

Beteiligungszeitraum

Seit 2005

Fonds

MIG 1, MIG 2, MIG 3, MIG 4, MIG 5, MIG 6, MIG 9, MIG 11, MIG 13

Investitionsbranche

Biotechnologie

AT NewTec (Family-Office Strüngmann)

Bayern Kapital